Reise | 11.7.2016

Nochmals einen Ruhetag.
Nach langem hin und her entschlossen wir uns doch nochmals einen Tag hier auf dem schönen Vindedal Camping zu bleiben, da auf heute starker Regen angesagt war. Regen? am morgen macht es eher auf und bis um 14:00 fällt keinen Regen. Da die Sonne raus kommt geniessen Ich und Linda den Tag vor unserem Häuschen. Fredu juckt es und er kann kaum still sitzen! Er möchte aufs Motorrad und nochmals über den Pass heizen, René schliesst sich ihm an. Wir geben ihnen noch die Einkaufsliste mit. Wenn sie schon eine Rundfahrt machen, können Sie anschliessend gleich noch einkaufen gehen. Heute Abend gibt es nämlich Risotto mit frischen Champignons. Gestern hatte Ich und Linda Älpler Makronen für alle gekocht. Die 2 Herren haben eine ganzen Topf (Extra Portion) lehr gemacht.
Tja, das liebe Gewürz! Seit Anfang dreht sich alles nur ums Chilli. Egal was, über alles kommt das Scharfe Chilli. Vor ca. 2 Wochen entdeckten wir in einem Laden eingelegte scharfe Peperoni Schoten. René nennt diese „Pföpf“ und diese sind nun beim Kalten essen ebenfalls immer auf dem Tisch. René kann irgendwie nicht genug scharfes kriegen, heute kaufte er eine Tafel Chilli Schokolade und verspeiste diese komplett noch bevor er wieder auf dem Camp ankommt. Einen Tag später kommt dann meist noch seine „Gummibärli“ sucht dazu. Seit abfahrt hat René mindesten 5-6 Säcke davon gegessen. (Gut wir haben meist auch paar gegessen)

11.7.16-1.jpeg 

Morgen fahren wir nun definitiv ab. Das Wetter für den Kjeragbolden sieht nicht gut aus, deshalb fahren wir übermorgen direkt zum Preikestolen und hoffen dass sich da das Wetter noch einwenig verbessert. Den Kjeragbolden werden wir von unten betrachten wenn wir auf der Fähre durch den Lysefjord fahren.

11.7.16-2.jpeg